CO2 wurde schon Anfang des letzten Jahrhundert in der Kältetechnik angewendet und findet nicht nur wegen der neuen F-GAS II Verordnung, sondern auch wegen seiner sehr guten TEWI-Bilanz (Total Equivalent Warming Impact) zum Cam Back.

CO2, bzw. R-744 ist klimafreundlicher als die bekannten Sicherheitskältemittel auf H-FKW Basis wie z.B. R-404a, R-134a oder R-507a. Es weist kein OPD (Ozonabbaupotential) auf und sein GWP (Global Warming Potential) Wert liegt bei eins. Das bekannte R-404a hat z.B. einen GWP von 3980 und das R-134a immerhin noch 1430.

Diese GWP Werte spielen bei der Ermittlung der CO2-Äquivalente eine wichtige Rolle. Denn aufgrund des beschlossenen Phase-Down des europäischen Parlaments, werden klimaschädliche Kältemittel zukünftig stärker reguliert als bislang.

Sie sind noch auf der Suche nach einem zuverlässigen und Preiswerten CO2 bzw. Propan Lieferanten? Gerne erstellt Ihnen der RKK Fachhandel ein individuelles Angebot. Wir können bzgl. CO2 von der 30 kg Stahlflasche, über 360 kg Bündel oder 1000 kg Euro Cyl. Container viele Gebindegrößen zu Ihrer gewünschten Destination liefern. Hier bieten wir die Reinheitstypisierungen 4.0 oder 4.5 an.

Aber auch das Klimafreundlichere Propan mit einem GWP Wert von 3 und sehr guten thermodynamischen Eigenschaften in Hinblick auf Verdampfungs- und Kondensationstemperaturen haben wir im Portfolio. Hier können wir Ihnen 30 kg Stahlflaschen anbieten.